Verfügbarkeit

Znaim


Die Stadt Znaim liegt im Süden Mährens, an der Grenze zu Österreich und ist die zweitgrößte Stadt der Südmährischen Region. Die Stadt Znaim gehört zu den ältesten Städten auf dem tschechischen Gebiet, die erste Erwähnung kann bis ins 8. Jahrhundert zurückverfolgt werden. Entdecken Sie Znaim, die Stadt, die mit Recht als Perle der Südmährischen Region bezeichnet wird.

Der historische Kern der Stadt erhebt sich über dem Flusstal der Thaya, welche eine Verbindungslinie zwischen der Stadt und dem Nationalpark Podyjí ist, ein Ort mit Anhauch von Historie, dessen umgebende Natur jeden entzückt. Das Ziel vieler Touristen, Radfahrer und neu auch Wassersportler.

Erleben Sie seine romantischen Winkel, eines der größten unterirdischen Labyrinthe im Mitteleuropa oder die wertvolle Rotunde der Heiligen Katherina, ergötzen Sie sich an den einzigartigen Aussichten vom Rathausturm aus oder an einem Aussichtspunkt im Nationalpark Podyjí, erleben Sie die Schönheiten des Flusses Thaya und der fruchtbaren Weinberge, genießen Sie behagliche Momente an der nahe liegenden Talsperre Frain. Vor allem die Historie und die Nähe des Nationalparks machen Znaim zu einem attraktiven Ort, welcher der Aufmerksamkeit wert ist.

Sehenswerte Orte:

  • Rotunde der Heiligen Jungfrau Maria und der Heiligen Katherina
  • Kirche des Heiligen Nikolaus
  • Kirche des Heiligen Hippolyt und Kloster der Kreuzherren mit dem Roten Stern
  • Znaimer Burg
  • Rathausturm
  • Stadtbefestigung
  • Znaimer Untergrund
  • Nationalpark Podyjí
  • Aussichtspunkt Königsstuhl
  • Aussichtspunkt Sealsfield-Stein
  • Oldtimermuseum – ehemalige Wasserversorgungsanlage
  • Brauerei auf der Znaimer Burg
  • Eisenbahnbrücke über das Thayatal
  • und vieles mehr …

Weitere Informationen finden Sie auf den Webseiten der Stadt Znaim - www.znojemskabeseda.cz/de/

Informationsportal für kulturelle Veranstaltungen und Tourismus in Znaim auf den Webseiten - www.znojemskabeseda.cz/de/

Reiseführer für Znaim und Umgebung – www.znojemskoinfo.cz/lang=de